Zum Shop

Wie ist die Qualität von Alpaka Wolle?

In diesem Blogartikel wollen wir klären, ob Alpaka Wolle kratzig ist, wie qualitativ hochwertig Alpaka Wolle überhaupt ist und was Baby Alpaka Wolle so besonders macht.

Zu Zeiten der Inkas war die göttlich weiche Alpaka Wolle nur für Könige und Herrscher vorgesehen. Heutzutage kann jeder so ein schönes Kleidungsstück bekommen.

Unsere wunderbar weichen ACHIY Pullover bestehen zu 100% aus Baby Alpaka Wolle, auch das „Vlies der Götter“ genannt.  Diese Art der Wolle ist qualitativ am hochwertigsten, denn sie besteht aus der ersten Schur der Jungtiere, die ca. 9 Monate alt sind. Die Fasern der Baby Alpakas sind oft leichter als die von Schafen, weshalb ein leichter und angenehmer Tragekomfort garantiert wird. Da Alpaka Wolle begrenzt ist wird oft ein sogenannter Alpaka-Blend in Kleidungsstücken verwendet. Das bedeutet, dass neben der Alpaka Wolle auch noch andere Textilien wie beispielsweise Schafswolle verwendet werden. Wir bei ACHIY benutzen jedoch zu 100% Baby Alpaka Wolle und können damit eine hohe Qualität und Lebensdauer sicherstellen.

Die Wolle ist jedoch nicht nur wunderschön weich – sie hält auch wohlig warm. Alpakas leben in den Hochgebieten von Peru auf bis zu 4500 Meter Höhe unter ständig wechselnden Wetterbedingungen. Ihr Fell muss ihnen also sowohl bei Wärme als auch bei Kälte dienen. Die Wollfasern ihres Fells sind hohl, weshalb die Wolle thermoregulatorisch wirken kann. Bei Kälte wird die eigene Körperwärme in den Fasern gespeichert. Bei Hitze hingegen kann Wärme von außen abgestoßen werden. Durch ihre atmungsaktive Eigenschaft kann man Alpaka Wolle sowohl im Winter als auch im Sommer tragen. Sie wirkt quasi wie eine natürliche Klimaanlage.

Alpaka Wolle wird aufgrund der unfassbar weichen Fasern oft mit Kaschmir verglichen. Sie hat jedoch den Vorteil, dass sie sich im Gegensatz zu Kaschmir nicht verfilzt und somit eine sehr lange Lebensdauer hat. Die Frage, ob Alpaka Wolle kratzig ist kann ganz klar mit nein beantwortet werden. Aus Alpaka Wolle kann man also perfekt Kleidung anfertigen, die direkt auf der Haut aufliegt.

Für Allergiker kann Baby Alpaka Wolle sehr interessant sein, da sie kein Lanolin enthält und somit besonders hautverträglich ist. Sogar das bekannte Problem des „Pillings“, welches häufig bei Wollprodukten auftritt ist bei Alpaka Wolle nicht der Fall. Darüber hinaus ist Alpaka Wolle ist unglaublich strapazierfähig, reißfest und sogar antistatisch. Außerdem wirkt sie antibakteriell, schmutzabweisend und geruchsneutralisierend. Jegliche Flüssigkeiten wie beispielsweise Schweiß kann von den Fasern aufgenommen, neutralisiert und abgeführt werden.

Durch ihre ganz besonderen Eigenschaften hält die hochwertige und strapazierfähige Faser jahrzehntelang und ist deshalb besonders nachhaltig. Außerdem muss Alpaka Wolle nur selten gewaschen werden, was die Lebensdauer der Kleidungsstücke natürlich noch einmal erheblich verlängert und nachhaltiger macht.

Ein weiterer Aspekt, in puncto Nachhaltigkeit ist die Haltung der Tiere. Alpakas beißen ihre Nahrung am Stiel ab und ziehen nicht das gesamte Wurzelwerk aus dem Boden. Die Versteppung des Bodens, welche häufig ein Problem bei der Haltung von Herdentieren ist, wird dadurch vermieden.

Die Alpakas werden nur einmal jährlich – immer kurz vor Sommerbeginn – geschoren. Der Sinn dahinter ist, dass die Wolle dann nicht allzu stark unter dem Temperaturwechsel leidet.

Alpaka Wolle ist sehr flexibel einsetzbar, da man sie sowohl zum Filzen und Weben als auch zum Stricken nutzen kann. Natürlich kann man aus Alpaka Wolle nicht nur wunderschöne Kleidung, sondern auch Teppiche, Decken und andere Strickprodukte fertigen.

Es gibt kaum eine andere, natürlich gewonnene Wolle, die mit den gleichen Eigenschaften prahlen kann wie Baby Alpaka Wolle. Sie ist das Nonplusultra der Garne. Baby Alpaka Wolle ist einfach ein Allrounder und nicht ohne Grund das Material für unsere ACHIY Pullover.

Teilen:

Unsere Kunstwerke

Achiy auf Instagram

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Instagram.

Feed laden