Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte 10% Rabatt auf Deine erste Bestellung Zum Shop

Wie kann man nachhaltiger shoppen? Worauf kann man achten?

Wie kann ich nachhaltiger shoppen? Worauf kann ich achten?

Der Online Handel ist in den letzten Jahren rasant gewachsen und der Konsum hat sich dadurch noch einmal enorm gesteigert. Jeder zweite Deutsche setzt auf Online-Shopping und hat dies bereits als festen Bestandteil im Leben etabliert. Viele Tage Rückgaberecht, kostenloser Versand und vor allem die Bequemlichkeit machen Online Bestellungen sehr attraktiv. Ein Aspekt, der beim Onlinehandel jedoch oft vernachlässigt wird ist die Nachhaltigkeit. Doch Online Shopping und Nachhaltigkeit müssen sich keinesfalls ausschließen!

Wir bei ACHIY zeigen, dass beides durchaus vereinbar ist, doch dazu später mehr.

Am nachhaltigsten ist natürlich immer das Kleidungsstück, welches nicht produziert wird. Second Hand Shopping könnte hier eine gute Möglichkeit darstellen, um dennoch an neue Kleidung zu kommen. Laut einer Studien kann der umweltschädliche Einfluss bereits um 20 – 30 % verringert werden, wenn die Lebensdauer eines Kleidungsstück um ein 3/4 Jahr verlängert wird. Dass mehr als die Hälfte neuer Einkäufe bereits nach einem Jahr weggeworfen wird, zeigt in was für einer Wegwerfgesellschaft wir leben. 

Wenn du nun aber nachhaltig online oder offline shoppen möchte, gibt es einige Punkte an die du dich halten kannst. Als erstes solltest du schauen aus welchem Land deine Klamotten kommen. Nur weil ein Kleidungsstück in Bangladesh gefertigt wurde, muss es nicht direkt schlecht sein. Es gibt Marken wie dariadeh, die faire Klamotten in Bangladesh produzieren. Leider ist es dennoch so, dass Klamotten in den allermeisten Fällen nicht fair produziert worden sind, wenn es nicht explizit dabei steht. Dazu kommt das Problem, dass der Begriff “Nachhaltigkeit” nicht geschützt ist. Auch Firmen, die günstig produzieren und ihre Mitarbeiter*innen ausbeuten können behaupten, dass ihre Kleidung nachhaltig ist, weil sie z. B. aus Recyclingmaterialien bestehen.  Es lohnt sich also nachzugucken ob ein Shop durchgehend ökologische oder faire Textilien anbietet oder ob er nur Green Washing betreibt.

Wir bei ACHIY sind davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit eine ganzheitliche Einstellung ist. 

Aus diesem Grund produzieren wir unsere mehrfach zertifizierten Materialen umweltbewusst im Ursprungsland Peru. Darüberhinaus achten wir auf eine faire Bezahlung aller Mitarbeiter*innen. Ein weiterer Aspekt auf den wir viel Wert legen ist ein gut durchdachtes Versandsystem. 

Dies ist oft ein großer Makel bei Fast Fashion Firmen. Da die Retouren oft kostenlos sind werden Konsumenten dazu angeregt Klamotten in mehreren Größen und Farben zu bestellen. Dazu kommt, dass Klamotten meist einzeln in Plastikverpackungen eingepackt sind, welche wiederum in großen Kartons geliefert werden. Auch in den Klamotten selbst ist oft Plastik. Dieses steckt vor allem in den Materialien Polyester, Nylon und Viskose. Sowohl durch den Konsum als auch durch die Verpackung entsteht viel Müll. Mit Nachhaltigkeit hat das nicht viel zu tun!

Das Versandsystem RePack welches wir bei ACHIY nutzen zeigt, dass es auch anders und nachhaltiger gehen kann. RePack Verpackungen bestehen aus recycelten Materialien und halten mindestens 20 Bestell-Zyklen. Dadurch konnte RePack bereits 80% der CO2-Emissionen einsparen. 

Nachhaltig einkaufen geht natürlich auch abseits von Kleidung. Bei den wöchentlichen Einkäufen im Supermarkt, solltest du darauf achten möglichst saisonal und regional einzukaufen. Es lohnt sich vor dem Einkauf einen Blick auf den Saisonkalender zu werfen, um zu schauen welches Obst und Gemüse momentan regional wächst. Dadurch lässt sich oft sogar etwas Geld sparen. Wenn du keine regionalen Lebensmittel kaufst, solltest du zumindest darauf achten, dass sie das Fairtrade Siegel besitzen. Darüber hinaus solltest du am besten immer einen Jutebeutel und Gemüsenetze in deine Einkaufstasche packen. Ein guter Tipp ist es anstatt eines Gemüsenetzes einfach herkömmliche Wäschenetze zu benutzen. 

“Buy less, choose well and make it last”. Dieses Zitat von Vivienne Westwood fasst gut zusammen wie man nachhaltig shoppen kann. Kaufe weniger, entscheide dich gut und sorge dafür, dass es lange hält. Mit einem ACHIY Pullover erfüllst Du alle diese Punkte für ein nachhaltiges und bewusstes Konsumieren.

Teilen:

Unsere Kunstwerke

Achiy auf Instagram

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Instagram.

Feed laden