Zum Shop

Unser Statement zu den Ereignissen bei Michell.

Liebe Kundinnen,

einige von Euch mögen es letzte Woche in den Nachrichten gelesen haben. Bei unserem Garnhersteller Michell wurde durch die Organisation PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) ein Video über den Scherprozess aufgenommen.

Wie Ihr wisst, sind wir ein junges Startup. Wir sind 2018 und 2019 auf eigene Kosten wochenlang durch die Anden gereist und haben uns vor Ort ein Bild gemacht. Wir leben nur die Nachhaltigkeit, die wir durch eigene Erfahrung auch vertreten können.

Transparenz und Vertrauen liegen uns am Herzen und wir möchten unsere Sicht offen mit Euch kommunizieren.

Das Video zeigt in der Tat, wie die Leute auf der Mallkini Farm sehr grob, keinesfalls tierfreundlich und durchaus bedenklich mit den Tieren umgehen. Hierbei möchten wir unterstreichen, dass das nicht der Norm entspricht.

Die Tiere stellen oft die einzige Einkommensquelle der peruanischen Andenbauern dar und werden sehr viel liebevoller angefasst. Die Alpaka-Landwirtschaft ist tief verwurzelt in der peruanischen Geschichte. Vom Hirten, der das Alpaka züchtet und pflegt, bis hin zu den Strickerinnen, die von ihren Eltern gelernt haben wie man die Fasern sortiert, klassifiziert, spinnt und strickt. Ohne den Export der Wolle haben die peruanischen Bauern kein Einkommen und ein wichtiger Bestanteil des Kulturerbes geht verloren.

Entgegen der Entschlüsse von anderen Modekonzernen die Partnerschaft mit Michell umgehend einzustellen, haben wir uns dafür entschieden abzuwarten und genauestens zu beobachten, wie der Aufklärungsprozess innerhalb Michells verläuft.

Einer unserer Werte ist die Menschlichkeit. Das Leben der Menschen in unseren Produktionsländern ist unsere Inspiration. Und so feiern wir gemeinschaftlich Erfolge genauso wie Misserfolge auf unserer Reise, die Modewelt nachhaltiger zu gestalten.

Wir sind bei dem Aufklärungsprozess mit unseren Partnern Carlos und Claudia von Peruvian Traditions in engem Austausch.

Wir sind überzeugt, dass Michell aus gutem Grund von unabhängigen und führenden Organisationen mit dem GOTS Zertifikat, Organic Content Standard oder dem Fair Trade Zertifikat ausgezeichnet wurde.

Sollte sich herausstellen, dass dieser Vorfall kein Einzelfall war, werden wir selbstverständlich unsere Zusammenarbeit sofort einstellen.

Solltet Ihr Fragen oder Bedenken haben, dann schreibt mir direkt:

vivica.pietz@achiy.com

Ich danke Euch für Euer Vertrauen.

August Statement inkl. Aufklärungsprozess: https://www.michell.com.pe/blog/publication/id/22

Updates bezüglich des Aufklärungsprozesses: https://www.michell.com.pe/blog/publication/id/20

Stellungnahme Michell: https://www.michell.com.pe/blog/publication/id/18

Teilen:

Unsere Kunstwerke

Achiy auf Instagram

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Instagram.

Feed laden